Home Aktuell News Verein Sarah van der Wee erste Präsidentin
Sarah van der Wee erste Präsidentin
News Verein
Montag, den 13. März 2017 um 21:18 Uhr

An der Hauptversammlung des Turnvereins Bönigen wurde die Vizepräsidentin Sarah van der Wee  mit grossem Applaus zur ersten Präsidentin seit der Fusion vor gut zehn Jahren gewählt.

Der Präsident Daniel Zahnd leitete die letzte Versammlung und wird dem Verein als Vizepräsident weiter zur Verfügung stehen. Als Höhepunkt im vergangenen Vereinsjahr wurde das Kantonale Turnfest in Thun erwähnt, bei welchem die Teams Fachtest Allround den zweiten und Fachtest Volleyball den dritten Rang erreichten. Auch die Vereinsreise, welche zum Aletschgletscher führte, der Brienzerseelauf  und die Volleyball Meisterschaft gehörten zu den Highlights.

Die Rechnung schloss mit einem kleineren Verlust, das Budget konnte ebenfalls nicht gewinnbringend gemacht werden. Der Verein freut sich über 13 Neueintritte gegenüber 7 Austritten. Im Vorstand wird Raphael Bächi den abtretenden Chef Volleyball Thomas Mader ersetzen. Für 15 Jahre Funktionstätigkeit waren Beatrice Wenger und Andreas Zimmermann vom TBO geehrt worden.

Zwei neue Ehrenmitglieder

Für ihren unermüdlichen Einsatz vor allem in der Festwirtschaft Brienzerseelauf und im Vorstand als Chefin 35+ konnte Beatrice Vögeli als neues Ehrenmitglied im Verein aufgenommen werden. Sie tritt etwas kürzer und wird von Bea Gartwyl als Chefin Festwirtschaft ersetzt. Ebenso wurde Beni Knecht für seine grosse Leistung zugunsten vom Brienzerseelauf als Ehrenmitglied aufgenommen. Seinen Jahren als OK Mitglied, Präsident und den guten Beziehungen im Sponsoring Bereich ist es zu verdanken, dass der älteste Langstreckenlauf der Schweiz nach wie vor zu den wichtigsten Anlässen in Bönigen zählt. Als Nachfolger für das Präsidium wurde Jürg Gilgen mit Applaus gewählt.

Starker Nachwuchs

Die Jugi Bönigen zählt zu den grössten Vereinen im Berner Oberland. Am Oberländischen Turnfest in Thun nahm sie mit 64 Kindern teil. Leider mussten die Jugendwettkämpfe ja dann wegen drohenden Gewittern abgebrochen werden. Dass ein Turnbetrieb mit rund 130 Kindern inklusive Kitu überhaupt möglich ist, ist dem Herzblut von Monja Zimmermann und ihrem gut funktionierenden Leiterteam zu verdanken.

Attraktives Jahresprogramm

Das Jahresprogramm 2017 beinhaltet unter anderem die Teilnahme am Oberländischen Turnfest in Reichenbach, die Vereins – und Jugireise, den Cüplistand am Dorfmärit und den Brienzerseelauf vom 14. Oktober.

Und natürlich turnt jeden Abend eine der verschiedenen Riegen in der Turnhalle oder draussen. Die genauen Zeiten können der Homepage entnommen werden.

Von links nach rechts: der abtredende Brienzerseelauf Präsident und Ehrenmitglied Beni Knecht, sein Nachfolger Jürg Gilgen, Ehrenmitglied Beatrice Vögeli sowie die neue Vereinspräsidentin Sarah van der Wee mit ihrem Vorgänger Daniel Zahnd.